Was ist eine Freie Trauung?

Eine Freie Trauung kann jedes Brautpaar durchführen, dass ohne Kirche heiraten möchte, aber auf eine stilvolle, festliche Hochzeitszeremonie nicht verzichten will.

 

Die Trauungszeremonie wird ganz individuell auf und mit dem Brautpaar abgestimmt.

 

Die Konfessionsangehörigkeit ist hier nicht relevant.

Auch Gleichgeschlechtliche Paare haben bei einer Freien Trauung die Möglichkeit Ihre "Traumhochzeit" nach Ihren Wünschen und Vorstellung zu bekommen.

 

Bei einer Freien Trauung handelt es sich um eine Trauung ohne rechtliche oder religiöse Grundlage.

Um eine Rechtsgültigkeit der Eheschließung zu erlangen, bedarf es nach wie vor der Standesamtlichen Trauung.

 

 

Wo findet die Freie Trauung statt?

Es ist Ihre Hochzeit, sie findet dort statt, wo Sie es möchten!

 

Zum Beispiel ...

in einer alten Burg- oder Schlossruine,

auf einer Wiese mit Frühlingsblumen,

in einem Hotel oder Gutshof,

in den Weinbergen zwischen den Reben,

auf einer Lichtung im Wald,

in Gärten und Zelten ...

 

Ganz alleine Sie dürfen entscheiden, wo Ihre Traumhochzeit stattfinden soll!